Z02-23: Überführungstörn: Shottland->Orkney->Färöer (300M) bei Offshore Yacht Charter vom 20.06.2023 bis 29.06.2023 von Wick nach Torshavn

  • Z02-23: Überführungstörn: Shottland->Orkney->Färöer (300M) von Offshore Yacht Charter
  • Z02-23: Überführungstörn: Shottland->Orkney->Färöer (300M) von
  • Z02-23: Überführungstörn: Shottland->Orkney->Färöer (300M) von
  • Z02-23: Überführungstörn: Shottland->Orkney->Färöer (300M) von
  • Z02-23: Überführungstörn: Shottland->Orkney->Färöer (300M) von
  • Z02-23: Überführungstörn: Shottland->Orkney->Färöer (300M) von
Crewed CharterMeilentörnMitsegeltörn
Z02-23: Überführungstörn: Shottland->Orkney->Färöer (300M)
1.549 €
Beschreibung

Mitsegeln mit Skipper und Crew:
Mitsegeln ist die ideale Art und Weise, um schöne Segeltörns zu erleben für alle die gerne auf dem Wasser sind und ist geeignet für Paare, Einzelreisende, eine Gruppe Freunde oder Familie. Als Einzel Bücher reisen Sie allein, sind aber mit einer Gruppe Gleichgesinnter im Urlaub. Der Vorteil davon, eine Segeljacht mit Crew zu mieten, ist deutlich:

– Die Crew regelt alles was das Segeln betrifft während der Reise.
– Die Einkäufe für die Segelreise werden durch den Bootsmann/Frau erledigt bevor Sie an Bord kommen.
– Die Crew ist erfahren und das Segelschiff ist einwandfrei in Ordnung und sauber.
– Der Bootsmann/Frau kocht auch (Vegetarisch führ die Liebhaber), aber hier erwarten wir natürlich Ihre Hilfe.

Die Segelreise:
Während der ersten Tage segeln wir zu den Orkney Inseln, damit sich alle ganz in Ruhe ans Schiff gewöhnen können. Von Wick aus segeln wir zur berüchtigten Wasserstraße “Pentland Firth”. Diese Wasserstraße ist aufgrund der starken Gezeitenströmung, die bei Springflut bis zu 16 Knoten betragen kann, berüchtigt. Das ist eine schöne Herausforderung!

Vom Wetter abhängig, segeln wir in die Bucht “Scapa Flow” hinein, um in Richtung “Stromness” vor Anker zu gehen. Wir könnten aber auch außenrum Richtung Kirkwall segeln. Beide Orte haben stimmungsvolle Häfen, in denen wir uns auf die Überfahrt zu den Färöer-Inseln vorbereiten können.

Die Entfernung bis zu den Färöer-Inseln beträgt ungefähr 200 Seemeilen. Bei guten Wetterbedingungen sind das ungefähr anderthalb Tage non-stop. Es kann aber auch länger dauern. Dies ist eine Segelreise auf den Spuren der Vikinger. Das Besondere daran ist, dass die Sonne so weit nördlich fast nicht untergeht.

Wir segeln auch nachts. Deshalb werden alle in ein Wachtsystem eingeteilt. Wenn das Wetter mitspielt, dann stehen uns ein paar Tage zur Verfügung, um die südlichen Färöer-Inseln zu erkunden. Dazu gehört beispielsweise die Insel “Suduroy”. Hier können wir eine tolle Wanderung zu einer prächtigen Grotte machen und danach eine köstliche Stärkung in einem gemütlichen Zelt zu uns nehmen.

Auf diesen Inseln scheint die Uhr etwas langsamer zu gehen. Deshalb müssen wir gezwungenermaßen entschleunigen. 😊 Die Färöer-Inseln sind aufgrund der skurrilen, grünen Landschaft besonders schön. Der Nebel und der dadurch verursachte spezielle Lichteinfall in einer Umgebung ohne Bäume und Gebäude sorgt für eine einzigartige, mysteriöse, einsame Atmosphäre.

Wir beenden diese Überfahrt in “Tørshavn”, der Hauptstadt mit Holzhäusern und Gras auf den Dächern, wo auch die Regierung ihren Sitz hat.

Das oben genannte Segelschema ist vom Wetter, vom Wind und von den Gezeiten abhängig. Falls erforderlich, weichen wir vom Schema ab.

Törnbeginn
20.06.2023
Törnende
29.06.2023
Starthafen
Wick
Zielhafen
Torshavn
Dauer
10 Tage
Länge
ca. 300 Seemeilen
Yacht
Monohull
One off
50 Fuß
Revier
Atlantik
Land
Färöer InselnPortugalSpanienVereinigtes Königreich
Anbieter
Offshore Yacht Charter
Gewerblicher Inserent