2022 KOPENHAGEN > MARSTRAND > STRÖMSTAD > KOPENHAGEN bei SWANSAILING-YACHTCHARTER vom 13.08.2022 bis 27.08.2022 von Kopenhagen nach Kopenhagen

  • 2022 KOPENHAGEN > MARSTRAND  > STRÖMSTAD > KOPENHAGEN von SWANSAILING-YACHTCHARTER
  • 2022 KOPENHAGEN > MARSTRAND  > STRÖMSTAD > KOPENHAGEN von
  • 2022 KOPENHAGEN > MARSTRAND  > STRÖMSTAD > KOPENHAGEN von
  • 2022 KOPENHAGEN > MARSTRAND  > STRÖMSTAD > KOPENHAGEN von
  • 2022 KOPENHAGEN > MARSTRAND  > STRÖMSTAD > KOPENHAGEN von
MeilentörnMitsegeltörnSegelkreuzfahrt
2022 KOPENHAGEN > MARSTRAND > STRÖMSTAD > KOPENHAGEN
2160 €
Beschreibung

Die Yacht: SWAN 55/013 "THYRA"
Designer : Sparkman & Stephens
Typ : Swan 55, hull no 13, Slup-Version
Design No. : # 2012.1
gebaut : 1972 bei Nautor / Finnland
L: 16,65m, Br: 4,33m, Tg: 2,60m
Belegung : max 6 Mitsegler, plus Skipper
5 Kammern : 9 Einzelkojen
Heimathafen : Gudhjem / Bornholm
Revier : Ostsee, Kattegat, Skagerrak, Nordsee,

SOMMERTÖRNS 2022 der SWAN 55 "THYRA"
Von Kopenhagen über Strömstad nach Bergen,
West-Schwedische-Schärenküste und Süd-Norwegen
Von : Kopenhagen
Sonnabend : 30.07.2022, an Bord 14.00 Uhr
Nach : Bergen
Sonnabend : 13.08.2022, von Bord 09.00 Uhr
Seegebiet : Kattegat, schwedische Schären, Skagerrak
Segeldistanz : ca. 980 sm
Unterbringung : 9 Einzelkojen
Belegung max. : 7 Mitsegler plus Skipper
An Bord : 14 Übernachtungen
Skipper : Pierre Ghosal Duus
Preis pro Person : 2.160,- €
Nebenkosten : über die Bordkasse Verpflegung, Getränke, Diesel, Gas, Hafenliegekosten

Am Ankunftstag in Kopenhagen beginnen wir mit der Verteilung der Kojen, wie es bei der Anmeldung mitgeteilt wurde. Es erfolgt eine Einweisung in die Bedienung der Bordtoiletten, der Seeventile , in die Handhabung der Rettungswesten, aller Seenotmittel, Gasherd und der Rettungsinsel. Damit ist für den Anreisetag genug getan. Am folgenden Tag werden zuerst die gängigen Knoten noch einmal in Erinnerung
gerufen. Die Einweisung zum Reffen des Großsegels und des Segelauftuchens, Ausrollen und Einrollen des Vorsegels, Schotholepunkte, Handhabung der Festmacherleinen und Schotführung endet mit die Besprechung des Ablegemanövers. Die Reise geht von Kopenhagen am ersten Tag ca 20 sm bis nach Helsingör. Ein Tag um die "THYRA" beim Segeln etwas näher an und unter Deck kennenzulernen.
Der Törn führt uns vorbei an der Insel Anholt, - vielleicht mit einem Liegetag zum Baden und zur Insel- erkundung, nach Marstrand, dem schwedischen Segelmekka. Von hier segeln wir innerhalb der schwedischen West-Schären nach der neuesten Ausgabe der schwedischen Sportbootkarten.
Genaue terrestrische Navigation mit vielen Peilungsmöglichkeiten ergeben den Schiffsort innerhalb der verwirrenden Felsengruppen und Inseln der Schärenküste. Zur Orientierung ist es empfehlenswert mit kleinen dreieckigen Farbbandschnipseln die zu erwartenden Landmarken zu versehen. Die bereits passierten Landmarken werden andersfarbig markiert.
Sollte für den nächsten Tag in der Vorhersage schlechte Sicht und Regen angekündigt werden, ist es ratsam, aus der Seekarte den rechtweisenden Kurs von Kursmarke zu Kursmarke für den folgenden Tag zu entnehmen und zu notieren. Es kann dem Rudergänger in diesem Fall immer der richtigen Kurs durch die Felsen mitgeteilt werden, wenn Landmarkenn nicht zu sehen sind. Sorgfalt ist hier oberstes Gebot.
Die interessantesten Orte auf dieser Route laden zum Verweilen ein, um nur einige zu nenen, wie Kyrkesund, Mollösund, das Örtchen Gullholmen, Smögen mit meist lauter Musik, der Sotekanal, Hunnebostrand, der idyllische Hamburg Sund und der Havstensund. Hier bietet ein Cafe im ersten Stock direkt am Hafen einen großartigen Blick durch die Schären hinaus auf das offene Skagerrak. Geht man vom Anlegesteg kommend nach links, kommt man bei einer Felsnische zu einer Holzbank. Hier sitzt man geschützt, hat einen Blick auf die Yachten am Steg, die Fischkutter und die Menschen im kleinen Hafen. Ich nannte es "meine Rentnerbank".
Bis nach Strömstad an der Grenze zu Norwegen ist es nicht mehr weit. Von Stömstad ist mit dem Bus die Hauptstadt Oslo zu erreichen. Ausserhalb der Schären und vor der Küste Süd-Norwegens läuft der Gezeitenstrom unregelmäßig, weil er durch Windrichtung und Stärke stark beeinflußt wird.
Am Oslofjord vorbei an die norwegische Süd-Küste bieten zahlreiche Häfen wie Sandfjord , Larvik, Risö, Arendal, Kristiansand, Mandal sogar mit eigenem Sandstrand, Egersund, Stavanger, Haugesund reichlich Abwechslung, nicht zu vergessen das Cafe Oldenmors Hage, auf dem Wege nach Bergen .
Ein weiteres Erlebnis ganz anderer Art ist für den Einen oder Anderen die Eisenbahnfahrt von Bergen nach Oslo.

Törnbeginn
13.08.2022
Törnende
27.08.2022
Starthafen
Kopenhagen
Zielhafen
Kopenhagen
Dauer
15 Tage
Länge
ca. 780 Seemeilen
Yacht
Monohull
SWAN 55
55 Fuß
Revier
AtlantikNordseeOstsee
Land
DeutschlandDänemarkNorwegenSchweden
Anbieter
Profilbild von SWANSAILING-YACHTCHARTER
SWANSAILING-YACHTCHARTER
Gewerblicher Inserent