Küstenlinie: segeln von Boulogne-sur-Mer (F) nach Rostock

  • Küstenlinie: segeln von Boulogne-sur-Mer (F) nach Rostock von Abel Tasman
  • Küstenlinie: segeln von Boulogne-sur-Mer (F) nach Rostock von
  • Küstenlinie: segeln von Boulogne-sur-Mer (F) nach Rostock von
  • Küstenlinie: segeln von Boulogne-sur-Mer (F) nach Rostock von
  • Küstenlinie: segeln von Boulogne-sur-Mer (F) nach Rostock von
  • Küstenlinie: segeln von Boulogne-sur-Mer (F) nach Rostock von
MeilentörnMitsegeltörn
Küstenlinie: segeln von Boulogne-sur-Mer (F) nach Rostock
1.200 €
Beschreibung

KÜSTENLINIE
- Sonntag, 28. Juli 2024 ab 20 Uhr bis Mittwoch, 7. August 2024 um 9:30 Uhr.
- Abfahrtshafen Boulogne-sur-Mer (F) | Ankunfsthafen Rostock.
- Ein Bett in einer geteilten Kajüte kostet € 1.200,- p./P. Für die Nutzung als Einzelkajüte berechnen wir einen Zuschlag von 60%.
- Es gibt eine Bordkasse von €250,- p./P. für Hafen- und Schleusengebühren, Endreinigung, NOK-Durchfahrt und nötige Motorstunden.
- Wir raten davon ab Kinder unter 12 Jahren mit auf diese Reise zu nehmen. Möchtest du das dennoch tun, nimm bitte erst Kontakt mit uns auf.
- Die Planung dieses Törns ist abhängig von der Windstärke, Windrichtung und den Gezeiten.
- ca. 600 Seemeilen.
- Die Reederei ist dem VZR-Garantiesystem angeschlossen.

VÖLLIG VERSORGT, EIN KOMPLETTES ARRANGEMENT
Du wirst während dieser Reise an Bord der Abel Tasman herrlich verwöhnt.
Diese Reise ist mit Vollpension, d. h. inklusive aller Mahlzeiten in Buffetform, Früchten und Snacks.
Ebenfalls inbegriffen sind Kaffee und Tee, Milch, Softdrinks, Säfte, Bier und Wein.
Außer den 3 Hauptmahlzeiten gibt es immer wieder frischen Kaffee & Tee mit Leckereien.
Wir bieten genügend Obst an und abends sorgen wir auch für verschiedenste Snacks.

Nach deiner selbstständigen Anreise kommst du am Sonntagabend in der Stadt Boulogne-sur-Mer – gelegen an der französischen Opalküste - an Bord unseres 40 Meter langen Segelschiffes Abel Tasman.
Diese große Stadt hat ein historisches, aber typisch französisches Flair, mit einem modernen Touch.

Nachdem du dein Gepäck verstaut hast, lernst du in entspannter Atmosphäre - bei Getränken und kleinen Snacks - deine Mitreisenden und die Crew kennen.
Es werden einige Besonderheiten und Regeln, die auf unserem traditionellen Segelschiff beachtet werden müssen, erklärt und sowohl die Wettervorhersage als auch die mögliche Reiseroute werden besprochen.
Den Rest des Abends kannst du an Bord verbringen, an den Strand gehen, den Fischereihafen besuchen oder dir die beeindruckende Stadt ansehen. Ganz wie du möchtest!

Dieser Segeltörn ist sehr abwechslungsreich, aber wir werden nicht viel Zeit haben, um die Hafendörfer und Städte ausgiebig zu entdecken. Denn wir werden mindestens 5 Länder anlaufen; mindestens 500 Seemeilen zurücklegen; viel Wasser und viele Schiffe sehen; wir werden 2 Schleusen im Nord-Ostsee-Kanal passieren, aber vor allem werden wir die Reise so richtig genießen!

DU WIRST TEIL DER ABEL TASMAN CREW
Nach dem Frühstück am Montagmorgen, wird es auf dem Vordeck eine Segel- und Sicherheitseinweisung geben. Die Crew erklärt hier unter anderem die Namen der Segel und die am häufigsten genutzten Knoten.
Außerdem wird erklärt, wie die Rettungswesten funktionieren und wie du dich in Notsituationen verhalten musst.

Während dieses Törns wird von dir erwartet, dass du aktiv an Deck mithilfst: Segel setzen und trimmen, steuern, Positionen in die Seekarte eintragen und - wenn wir nachts segeln - zusammen mit der qualifizierten nautischen Crew Wache halten.
Es ist überhaupt nicht wichtig, ob du schon einmal gesegelt bist, wir freuen uns vor allem darüber, dass du dich für diesen Törn begeistern kannst!
Solltest du - aus welchen Gründen auch immer - nicht mit an Deck helfen können, ist Hilfe in der Kombüse immer willkommen!

DIE PLANUNG
Wir haben auf dieser Reise einige Seemeilen vor uns!
Eine wirklich besondere Strecke - auf dem Atlantik, über den Ärmelkanal, die Nordsee, den Nord-Ostsee-Kanal, die Ostsee und die Warnow, um schließlich nach 10 Tagen in Rostock anzukommen!

Auf dieser langen Reise soll so viel gesegelt werden wie möglich.
Je nach Windrichtung werden wir eine oder mehrere Nächte sogar durchsegeln. Du wirst dann - wenn du möchtest - mit der nautischen Crew zusammen einer Wache zugeteilt.
Wie besonders es ist, nachts zu segeln, kann man kaum beschreiben - das musst du einfach selbst erleben!

Natürlich wissen wir jetzt noch nicht, wie der Wind während dieser Reise sein wird.
Also denk daran, dass es ein richtig schön ruhiger Segeltörn werden könnte, aber es auch möglich ist, dass wir es eine Zeit lang mit ganz schönen Wellen zu tun haben könnten...

Von Boulogne-sur-Mer aus segeln wir zunächst entlang der malerischen französischen Küste mit Sandstränden, weißen Klippen und idyllischen Hafendörfern.
In Frankreich - mit Blick auf England – könnten wir zum Beispiel noch Calais anlaufen.
In dieser historischen Stadt gibt es - trotz der Bombenangriffe - immer noch sehr viele außergewöhnliche Gebäude (wie z.B. den 'Tour de Guet), sowie wunderschön angelegte Parks.

Bei der weiteren Routenplanung hängt es vom Wind ab, ob wir entlang der belgischen Küste segeln und beispielsweise einen Zwischenstopp in den Niederlanden einlegen (z.B. in Scheveningen), oder ob wir den Ärmelkanal kreuzen und entlang der englischen Küste mit ihren schönen weißen Klippen segeln.

Schließlich fahren wir auf jeden Fall nach Osten - an den niederländischen und deutschen Watteninseln entlang, vielleicht sogar via Helgoland nach Brunsbüttel.
Dort werden wir schleusen, um über den 100 km langen Nord-Ostsee-Kanal zur nächsten Schleuse zu gelangen, die uns in die Ostsee führt.
Natürlich werden wir hier noch einige deutsche und dänische Häfen anlaufen, bevor uns unser Weg nach Rostock führt. In der Ostsee haben wir es nicht mehr mit Ebbe und Flut zu tun, was es einfacher macht für uns eine Laufplanke zum Land zu legen.
Du wirst erstaunt sein, wie groß der Unterschied zwischen den Häfen in den verschiedenen Ländern ist, die wir auf dieser Reise besuchen.

Während dieses besonderen Segeltörns gibt es viel Zeit und Raum zum Entspannen.
Wenn die Segel einmal gesetzt sind und alles ordentlich aufgeräumt ist, kannst du dir zum Beispiel ein schönes windgeschütztes Plätzchen suchen, um ein Buch zu lesen, Musik zu hören oder mit deinen Mitreisenden zu plaudern.
Durch die enorme Abwechslung auf dieser Reise wirst du alle Sorgen für eine Weile vergessen und mit neuer Energie von Bord gehen!

Ergreife deine Chance um dich von der Seeluft einmal durchwehen zu lassen!
Pure Entspannung durch kleine Anstrengung…

Alles, was hier oben beschrieben wurde, kann sich ändern und ist unter Vorbehalt.
Außerdem sind unsere Segeltörns immer wind- und wetterabhängig.
Während dieser Reise haben wir zu einem großen Teil auch mit Gezeitenströmungen zu tun. Das hat großen Einfluss auf die Reise und die Häfen, die wir anlaufen.

Törnbeginn
28.07.2024
Törnende
07.08.2024
Starthafen
Boulogne-sur-Mer (F)
Zielhafen
Rostock
Dauer
11 Tage
Länge
ca. 600 Seemeilen
Yacht
Großsegler
Schooner
131 Fuß
Bordsprache
Deutsch
Revier
AtlantikEnglischer KanalNordseeOstsee
Land
BelgienDeutschlandDänemarkFrankreichNiederlandeVereinigtes Königreich
Anbieter
Profilbild von Abel Tasman
Abel Tasman
Gewerblicher Inserent

+31610028980