Lofoten – Mitternachtssonne

  • Lofoten – Mitternachtssonne von Orca Segelreisen
  • Lofoten – Mitternachtssonne von
EventsegeltörnMitsegeltörn
Lofoten – Mitternachtssonne
1.794 €
Beschreibung

Jeder Besucher der Lofoten ist begeistert von der unvergleichlichen Schönheit und Faszination dieses Archipels im Polarmeer. Lass dich entführen mit der klassischen Segelyacht Maia in die Welt der majestätischen Berge, die direkt aus dem Meer steigen. Erkunde malerische Dörfern und bestaune die reichen Tierwelt. Ob bei Walbeobachtungen, bei gemütlichen Café-Besuchen in entzückenden Ortschaften oder beim Segeln unter der Mitternachtssonne – die Lofoten bieten abenteuerlichen Segelgenuss und sind ein wahres Fest für die Sinne und Fotoliebhaber

Tag 1: Willkommen auf den Lofoten

Wir heißen dich am Nachmittag mit einem kleinen Willkommensgetränk an Bord der komfortablen Segelyacht Maia an unserem Liegeplatz in Svolvær willkommen. Hier kannst du in aller Ruhe deine Koje/Kabine beziehen, und gemeinsam besprechen wir deine Wünsche und Ideen für die kommende Woche.

Kulinarische Vorlieben und Lieblingsgetränke kannst du bereits bei der Buchung angeben, aber auch Last-Minute-Änderungen sind zu diesem Zeitpunkt noch möglich. Während die Crew noch letzte Erledigungen und Einkäufe tätigt, hast du die Gelegenheit, die schöne Stadt Svolvær zu erkunden oder den Aufstieg zum Svolværgeita, einer markanten Felsformation, zu wagen und die ersten atemberaubenden Fotos zu schießen. Vielleicht möchtest du aber auch einfach an Bord entspannen. Beim gemeinsamen Abendessen lernen wir uns alle besser kennen und freuen uns auf den bevorstehenden Segeltörn.

Ein minutiöser Reiseplan oder eine genaue Reiseroute lässt sich für einen Segeltörn im Voraus nicht festlegen, da wir vor Ort auf die aktuellen Wetterbedingungen sowie auf deine speziellen Wünsche eingehen möchten, um den perfekten, individuell auf dich zugeschnittenen Traumtörn zu realisieren. Der folgende Reiseablauf dient daher nur als Orientierung.

Tag 2: Von Svolvær nach Reine
Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer kurzen Sicherheitseinweisung starten wir unser Segelabenteuer und steuern auf das malerische Fischerdorf Reine zu. Diese Etappe führt uns vorbei an majestätischen Bergen und pittoresken Inseln. Das Fischerdorf Reine bietet unvergleichliche Fotomotive mit seinen ikonischen roten Rorbuer (Fischerhütten) und dramatischen Gipfeln im Hintergrund.

Tag 3: Von Reine zur Ankerbucht Buvågen
Nach einem morgendlichen Ausflug durch Reine setzen wir unsere Reise fort zur Ankerbucht Buvågen. Dieser abgelegene, einsame Ort ist ein Paradies für Naturliebhaber, umgeben von unberührter Natur und der Ruhe des Polarmeers. Die Mitternachtssonne mit ihrem magischen Licht ermöglicht es uns, den nordischen Sommer rund um die Uhr in vollen Zügen zu genießen.

Tag 4: Von der Ankerbucht Buvågen nach Henningsvær
Unser heutiges Ziel ist Henningsvær, auch bekannt als das „Venedig der Lofoten“. Dieses bezaubernde Dorf bietet nicht nur eine lebendige Kunstszene und gemütliche Cafés, sondern auch spektakuläre Ausblicke auf die umgebenden Berge und das Meer. Die Fahrt dorthin entlang der Küste ist gespickt mit Fotostopps, die die einzigartige Schönheit der Lofoten einfangen.

Tag 5: Von Henningsvær in den Trollfjord
Von Henningsvær segeln wir weiter zum legendären Trollfjord, einem engen Fjord, der von steilen Bergen umgeben ist. Diese Passage ist ein Höhepunkt der Reise, der die majestätische Wildheit der Lofoten offenbart. Anschließend geht es durch den Tengelfjord, wo wir in einer nahegelegenen Ankerbucht Halt machen, um die umliegende Natur und die Stille des arktischen Sommers zu genießen.

Tag 6: Von der Ankerbucht nach Skipøya bei Brottøya
Unser Abenteuer führt uns weiter zur kleinen Insel Skipøya bei Brottøya. Diese Etappe bietet uns die Möglichkeit, die vielfältige Tierwelt des Meeres zu beobachten. Die Insel selbst ist ein idealer Ort für Wanderungen, bietet weiße Sandstrände und einen Panoramablick auf die Lofotenwand.

Tag 7: Durch das Meer nach Stokmarknes
Unser letzter Segeltag bringt uns noch einmal dem Meer und der Natur nahe. Wir segeln Richtung Meer und legen einen Stopp in einer ruhigen Ankerbucht ein. Auf dem Weg dorthin treffen wir vielleicht auf Wale, die in diesen Gewässern häufig zu sehen sind. Am Abend erreichen wir Stokmarknes, einen historischen Ort, der als Geburtsort der Hurtigruten bekannt ist.

Tag 8: Abschied in Stokmarknes
Nach dem Frühstück und einer letzten Runde durch Stokmarknes verabschieden wir uns von der Crew und der Segelyacht Maia. Wir organisieren den Transfer zum Flughafen für deine Rückreise oder unterstützen bei der Weiterreise, falls du noch weitere Pläne in Norwegen hast.

Diese 8-tägige Segelreise kombiniert die Freiheit des Segelns mit der Entdeckung der majestätischen Lofoten – von der vielfältigen Tierwelt über die unvergesslichen Landschaften bis hin zur magischen Mitternachtssonne, die den nordischen Sommer prägt.

Törnbeginn
13.07.2024
Törnende
20.07.2024
Starthafen
Svolvaer
Zielhafen
Stokmarknes
Dauer
8 Tage
Länge
ca. 150 Seemeilen
Yacht
Monohull
Klassische Ketsch
66 Fuß
Bordsprache
DeutschEnglisch
Revier
ArktisPolarmeer
Land
Norwegen
Anbieter
Profilbild von Orca Segelreisen
Orca Segelreisen
Gewerblicher Inserent

+49 2931 938 1240