Profilbild von Mahana

Mahana



Laura am 20.04.2024
Kanaren / Madeira vom 13.04.2024 bis 19.04.2024
Traumurlauf auf den Kanaren

Danke für diesen Traumurlaub! Die Woche mit Lutz auf der Mahana war unvergesslich. Lutz ist sehr geduldig und erklärt gerne alles über das Segeln und lässt seine Crew dann auch richtig viel alleine machen. Danke für das Vertrauen 😉
Super ist, dass wir auch er sich bei der Route auf Wünsche eingeht und er ist sich auch nicht zu fein mal in der Küche anzupacken. Und das Boot ist ohnehin ein Traum. Danke für die tolle und entspannte Zeit, ich hoffe, ich kann irgendwann wieder mitsegeln!


Peter Speich am 17.04.2024
Kanaren / Madeira vom 07.04.2024 bis 13.04.2024
Segel- und Bootskenntnisse erweitert

Eigentlich ist der vorhergehenden Bewertung aufgrund der Ausführlichkeit nichts mehr hinzuzufügen, dennoch möchte ich ein paar Zeilen hinterlassen, zu Punkten, die mir persönlich aufgefallen sind.
Hervorzuheben, weil nicht ganz selbstverständlich, ist die umfangreiche Sicherheitsausstattung der "Mahana" sowie die Einweisung in diese. Auch die Kostenaufstellung ist sehr detailliert und gut nachzuvollziehen.
Persönlich hat mich am meisten begeistert, dass Lutz - je nach Kenntnisstand - die einzelnen Crewmitglieder gut in Ihren Segelkenntnissen voranbringt, mit viel Vertrauen und ohne Stress zu verbreiten. Ich konnte auf diese Weise einige Ankermanöver üben und auch mal einen Code Zero segeln, der extra dafür angeschlagen wurde.
Insgesamt sehr schöne Tage, auch wenn die Windverhältnisse sehr wechselhaft waren. Hat definitiv Lust auf mehr geweckt!
Peter Speich


Dietrich Wassmuth am 13.04.2024
Kanaren / Madeira vom 26.03.2024 bis 06.04.2024
Mein erster Urlaub auf einem Katamaran aber sicher nicht der letzte!

Was kann ich den vorhergehenden positiven Bewertungen noch hinzufügen?

Vom ersten Kontakt mit Skipper Lutz bis zum Abschied von einem neuen Freund war es ein Rundumsorglospaket. Perfekte Kommunikation und Planung vorab haben schon vor Begin der Reise einen guten Eindruck gemacht. Kompetenz, Ruhe, die Fähigkeit die unerfahrene Crew auch bei 35 Knoten Wind und gefühlten 3m Wellen sicher anzuleiten und die Freude am Segeln zu vermitteln sind nur einige der vielen positiven Eigenschaften von Lutz.
Regel Nr. 1 -an Bord bleiben- sowie eine umfassende Sicherheitsbelehrung waren der Start in ein unvergesslichen Urlaub. Die Mahana ist in einem Top-Zustand, die Sicherheitsausstattung wurde im Detail erklärt und ist auf sehr hohem Niveau. "Gemeinsam" war das Motto an Bord und egal ob vor Anker oder unter vollen Segeln waren wir ab Tag 1 an Bord eine echte Crew. Da haben die ausführlichen Manövererklärungen vorab und die ruhigen aber deutlichen Kommandos während der Manöver entscheidend zu beigetragen.
Jeder Tag wurde am Vorabend besprochen und Lutz geht, soweit das Wetter es zulässt, gerne auf jeden Wunsch ein. Lutz kennt das Revier sehr gut und hat immer einen Tip für sehenswerte Landgänge und gute Restaurants auf Lager. Erwähnenswert ist auf jeden Fall auch, dass es, wenn man will, auf der Mahana immer einen Rückzugsort gibt an dem man ungestört ein Buch lesen kann.
Ich habe von Lutz viel über das Segeln gelernt und bin " angefixt". Ich bin mir sicher, dass das nicht mein letzter Törn mit Lutz auf der Mahana war.

Danke, Skipper!


Birkas am 30.03.2024
Kanaren / Madeira vom 14.03.2024 bis 16.03.2024
A Memorable Sailing Adventure: Tenerife to La Gomera on the Mahana

Embarking on a sailing journey from Tenerife to La Gomera aboard the Mahana was an experience filled with unforgettable moments and seamless organization.

The cruise organization was top-notch, ensuring smooth sailing from start to finish. From booking to disembarking, every detail was meticulously planned, making the trip hassle-free and enjoyable.

Prioritizing safety, Lutz the skipper conducted a thorough safety briefing at the outset of the trip, instilling confidence in each crew member and ensuring everyone was well-prepared for any situation that may arise.

The Mahana was in great condition, equipped with everything needed for a comfortable and enjoyable voyage. Its well-maintained amenities added to the overall satisfaction of the journey.

Lutz exhibited expert seamanship, skillfully navigating through varying wind conditions. His ability to adapt to the elements ensured a safe and comfortable journey for all aboard.

Throughout the trip, the skipper was attentive to the wishes of the entire crew, accommodating requests and ensuring everyone had a fulfilling experience tailored to their preferences.

Lutz ensured that each crew member had a great the sailing experience, providing valuable insights and clear instructions before each manoeuvre.

From thrilling whale watching excursions to indulgent BBQ dinners on the deck, the Mahana offered unique experiences that added a touch of magic to the journey, creating cherished memories for all.

In conclusion, we spent 3 days aboard the Mahana and it was a truly memorable experience. Whether reveling in the beauty of nature of the Canary Islands or enjoying the company of fellow crew members, every aspect of the journey exceeded our expectations. Thank you Lutz for everything, we look forward to sail again with you in the future.


Ingo am 30.03.2024
Atlantik vom 07.09.2023 bis 22.09.2023
tolle Biskayaüberquerung, Entdecken der Rias in Galizien und Porto

Eins vorweg, die Mahana ist ein Eignerboot, wie man es sich wünscht, es lässt weder an Komfort noch an Sicherheitsmerkmalen etwas aus und man fühlt sich direkt herzlich eingeladen in Lutz "Wohnzimmer". Alles ist auf dem neusten Stand und man fühlt sich auf dem sehr geräumigen Katamaran sehr willkommen und zuhause.
In der ersten Woche bin ich mit Lutz im drei-wach-system von Brest nach Coruña über die Biskaya gesegelt. Hier wurde viel Rücksicht auf seglerisches Können, Wind und Umweltbedingungen genommen und alle wichtigen Manöver, Fragen und Vorkehrungen zusammen geklärt. Vor dem Absprung und um auf den richtigen Wind zu warten erinnere ich mich gerne an die malerischen kleinen Häfen und Buchten in der Bretagne zurück, wo Lutz, Jens und ich uns schon gut kennenlernen und einspielen konnten.
Nach der Ankunft in A Coruña entschied ich mich spontan noch eine Woche weiter bis Porto mit zufahren, so das eine weitere Woche herzlich schöne Segelerlebnisse an der NordwestKüste Spaniens, den dortigen malerischen Rias, einen Landtag in Santiago de Compostella und Porto mit einer abwechslungsreichen Dinghitour auf dem Duro als schönes Finale auf mich warteten.

Die Mahana und Lutz als Skipper kann ich uneingeschränkt empfehlen! Dies betrifft nicht nur seine Segelexpertise und das tolle Boot, aber auch sein menschlicher Umgang mit stetig wechselnden Crews, und natürlich Beantwortung von Fragen vorab und die wirklich transparente finanzielle Abwicklung. Insbesondere vor letzterem zieh ich den Hut, bedenkt man das Lutz "Homeoffice" nicht immer Internet hat und im Segelbetrieb doch mehr digitaler "Papierkram" anfällt als man sich vorstellen kann.

Gerne wieder! Mal sehen wie weit die Mahana bei der nächsten Gelegenheit gekommen ist.


Seregelyes am 27.03.2024
Kanaren / Madeira vom 10.03.2024 bis 13.03.2024
Amazing sailing with Lutz on Mahana

Me and my friends spend a few days sailing around the Canary Islands. It was a great experience. Mahana is a very comfortable yacht, a pleasure to sail with. Lutz was really helpful teaching us the trick of sailing, and we were happy to help. We enjoyed every minute we spent on board, whether we were on "watch", pulling ropes or just casually enjoyed a beer and relaxed on the sundeck. Kitchen is well equipped, we cooked amazing dishes, even used the bbq a couple of times. Lutz is a very thorough and good skipper. I can only recommend sailing with Lutz on Mahana.


Dirk Struthoff am 16.02.2024
Kanaren / Madeira vom 15.02.2024 bis 15.02.2024
Nachmittagstörn auf der MAHANA

Mein Nachmittag auf dem Katamaran "Mahana" war ein sehr schönes Segelerlebnis.
Hier sind einige Punkte, die besonders hervorzuheben sind:
Die Törngestaltung und das Eingehen auf die Wünsche der Gäste waren bemerkenswert. Der Skipper und sein Team waren äußerst aufmerksam und flexibel, um sicherzustellen, dass jeder an Bord das Segelerlebnis nach seinen Vorstellungen genießen konnte.
Die Sicherheitseinweisung durch den Skipper war gründlich und professionell. Jeder an Bord wurde sorgfältig über die Sicherheitsmaßnahmen und -vorkehrungen informiert, was ein beruhigendes Gefühl gab.
Die Sicherheit der Passagiere hatte oberste Priorität, und die Crew der "Mahana" verstand es, dieses Anliegen auf eine freundliche und professionelle Weise zu vermitteln.
Die Sicherheitsausstattung der "Mahana" war beeindruckend. Das Schiff war mit allem ausgestattet, was für eine sichere und angenehme Segeltour benötigt wurde. Der Zustand des Katamarans war ebenfalls makellos, was zeigte, dass der Betreiber großen Wert auf Wartung und Pflege legt.
Die Ausstattung der "Mahana" war insgesamt exzellent. Das geräumige Deck und der komfortable Innenraum boten genügend Platz für alle Passagiere, um sich frei zu bewegen und die Fahrt zu genießen. Die Auftragsabwicklung verlief reibungslos und professionell. Fragen wurden prompt beantwortet, und die gesamte Abwicklung war äußerst seriös.
Die Teamführung des Skippers war herausragend. Er führte sein Team mit großem Geschick und Fachwissen, was zu einer harmonischen und sicheren Segelumgebung beitrug. Seine Erfahrung und sein Engagement für das Wohlergehen der Crew und der Passagiere waren deutlich spürbar und trugen wesentlich zum Erfolg des Segeltages bei.
Insgesamt war der Segeltörn auf dem Katamaran "Mahana" ein herausragendes Erlebnis. Die Kombination aus abgestimmter Törngestaltung, vorbildlicher Sicherheitsvorkehrungen, erstklassiger Ausstattung und professioneller Teamführung machte diese Segelfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ich kann es kaum erwarten, wieder an Bord zu gehen und weitere Segelabenteuer auf der "Mahana" zu erleben.


Ute am 16.02.2024
Kanaren / Madeira vom 15.02.2024 bis 15.02.2024
Tages Tour

Wir hatten eine tolle Tour und viel Spaß .Es ist ein sehr gepflegter Katamaran und ein sehr netter Skipper. Immer wieder gerne


Lutz Gebert am 12.02.2024
Kanaren / Madeira vom 27.01.2024 bis 09.02.2024
Toller Törn vor den Kanarischen Inseln

Ich hatte im Otober 2023 bei Törnfinder die Seite und das Profil der "Mahana" entdeckt, mich interessiert in die Thematik "Segeltörn vor den Kanaren" eingelesen und mich dann spontan entschieden, solch einen Törn einmal selbst mitzumachen. Für mich war es das erste Mal, so ein "Abenteuer" aktiv erleben zu dürfen.
Schon die Vorbereitung war sehr professionell. Ich erhielt vorab eine sehr sinnvolle Ausrüstungsliste, welche für einen bisherigen Nichtsegler sehr wichtig ist, um alle notwendigen, persönlichen Sachen und Ausrüstungsgegenstände besorgen zu können. Darüber hinaus erhielt auch beizeiten die Törnvereinbarung mit allen notwendigen Regularien.
Mein "Abenteuer" begann dann in Las Galletas/Teneriffa, wo mich Lutz mit seinem Dinghi am späten Samstagnachmittag im Hafen abholte. Der Empfang an Bord war sehr herzlich und die Chemie mit Skipper Lutz und "Skipperfrau" Jana passte von Anfang an. Ich hatte wirklich 14 ganz tolle Tage! Angefangen von den vielen Manövern beim Ankern, Anker einholen, Segel setzen, Segel einholen, .Marinaein- und -ausfahrt. Alles Neuland für mich, aber klares Briefing im Vorfeld und konkrete Ansagen während der Manöver erleichterten alles, und ich hatte sehr schnell das Gefühl, ein Teil der Crew zu sein. Darüber hinaus hatte ich als Wasserratte jeden Tag die Möglichkeit, allein oder auch mit Lutz intensiv im Atlantik zu schwimmen, zu schnorcheln oder bei gemeinsamen Landgängen Teneriffa und La Gomera zu erkunden. Und das alles in sehr entspannter Atmosphäre und ohne Druck. Ich bin als Mitsegler auch sehr oft mit anderen interessanten Menschen auf dem Wasser und an Land zusammen getroffen. Hier allen voran ein Pastorenehepaar aus Mölln und ein Schweizer Ehepaar mit Katamaran, Mit beiden verbrachten wir interessante Stunden bei Einladungen zum Abendessen und Frühstück. Was ich auch noch hervorheben möchte, war meine tolle und bequeme Kajüte mit eigenem Bad und Dusche. Einfach purer Luxus für mich. Und nicht zu vergessen die Möglichkeit, sich am Kochherd an Bord auszuprobieren und die Mannschaft mit eigenen Kochideen zu begeistern.
Insgesamt war dieser Trip für mich einmalig schön und interessant. Ich habe sehr viel Neues und Segelspezifisches erfahren und dazu gelernt, was mein Leben bereichert hat. Und ich bin neugierig darauf geworden, weitere Segeltörns mizumachen. Ich werde wieder kommen. Das nächste Mal mit meiner Frau Kerstin.
Habt nochmals vielen lieben Dank für die schöne Zeit mit Euch, lieber Lutz und liebe Jana.

Lutz Gebert aus Cottbus


Nicola am 15.01.2024
Kanaren / Madeira vom 25.12.2023 bis 25.12.2023
Tagestörn vor Santa Cruz - sicher, sportlich, herzlich

Ich war mit dem Katamaran Helia 44" von Fountain Pajot, Mahana, und Skipper Lutz vor Santa Cruz segeln. Das Boot ist in einem top-Zustand mit aktueller und gepflegter Sicherheitsausrüstung, Rettungswesten, Rettungsinsel, Notfunkbake, Dinghy mit Außenborder, Außensitzplätzen, top laufendem und stehendem Gut, sportlichen Segeleigenschaften für ihre 11 Tonnen und viel Raum für Gemütlichkeit.

Der Skipper hat alle herzlich begrüßt, eine klare Sicherheitseinweisung gegeben und den Tagesablauf besprochen. Der Törn war jederzeit an die Bedürfnisse der Mitreisenden angepasst und jede/r konnte chillen, steuern, helfen oder nichts tun, wie es das Herz begehrte.

Lutz ist ein ruhiger, erfahrender Skipper, der seine Crew gut mitnimmt, sein Schiff sehr gut kennt, klare Anweisungen gibt und gleichzeitig jedem, der Lust hat, auch die Möglichkeit gibt, mitzumachen. Er hat die Gesamtsituation jederzeit im Blick und legt großen Wert darauf, Mensch und Material gut zu führen. Klare Kommunikation während aller Manöver versteht sich von selbst, gleichzeitig herzlicher und freundlicher Ton.

Sehr zu empfehlen für alle, die neu auf Booten sind, denn die Mahana vermittelt viel Geborgenheit, aber auch für die, die schon segeln können und selbst an Ruder und Winschen gehen möchten.


Frank & Jenny am 15.01.2024
Kanaren / Madeira vom 02.01.2024 bis 10.01.2024
Hat Spaß gemacht, wir haben uns wohl gefühlt, gerne wieder!

Wir waren ab Teneriffa einige Tage mit Lutz und Jana auf der Mahana unterwegs. Wir kamen ohne Segelerfahrung und haben uns gut aufgehoben und sicher gefühlt. Mahana ist super ausgestattet. Wir durften sofort mit anpacken und haben super viel gelernt. Skipper Lutz hat uns alles erklärt und jede unserer vielen Fragen beantwortet. Jana hat uns hervorragend umsorgt, sie ist eine tolle Gastgeberin.

Gemeinsam hatten wir tolle Segeltage und viele schöne Erlebnisse an Bord und auch auf unseren gemeinsamen Landgängen. Wir bedanken uns für die schöne Zeit und kommen gerne wieder.


Adam Peikert am 08.11.2023
Kanaren / Madeira vom 26.10.2023 bis 03.11.2023
Mein erster Segeltörn

Ich war 9 Tage mit dem Skipper Lutz unterwegs und kann es jedem empfehlen, mindestens einmal diese Erfahrung zur Erleben. Alle Bewertung bis jetzt stimmen überein. Traut euch und ihr werdet belohnt. Danke Lutz für die schöne Zeit und viel Spaß im Paradies.


Andreas Pollmeier am 08.11.2023
Kanaren / Madeira vom 07.10.2023 bis 01.11.2023
Sehr positive Erfahrungen

Ich war mit Lutz (Skipper) von Lissabon über Madeira bis Teneriffa gemeinsam Segeln.
Die Bewertungen die bis dato geschrieben sind, kann ich voll bestätigen. Was ich gerne hervorhebe, jedes Segelmanöver wurde intensiv besprochen und Lutz hat der Crew überdurchschnittlich viel Vertrauen geschenkt.
Lutz, ist aber nicht nur Segler, er hat sich auf die Crew eingestellt ob Landgänge oder geangelt wurde.
Ich möchte mich hiermit bei Lutz bedanken.


Nele am 23.10.2023
Atlantik vom 06.10.2023 bis 20.10.2023
Jederzeit wieder!! 🤗

Über Facebook bin ich auf Lutz und seine Mahana aufmerksam geworden.
Nach kurzem Kennenlernen via Videocall, war klar, ich werde für zwei Wochen Teil der Crew und von Lissabon nach Madeira segeln.
Die Reise bot viel Abwechslung und war Balsam für die Seele.
Lutz ist der Skipper, den sich jeder wünscht! Es gab eine fundierte Sicherheitseinweisung und eine große Tour durch die Mahana.
Jede Lucke durfte geöffnet werden, weshalb direkt der Wohlfühlfaktor für ein gemeinsames Zuhause auftrat. Leben und leben lassen… Unsere kleine Crew von 4 Leuten hat perfekt harmoniert.
Gemeinsames Kochen und Essen wurde jedesmal zelebriert und lies keine Wünsche offen.
Morgens haben wir beim Yoga an Deck den Sonnenaufgang begrüßt und tagsüber einfach mal lachend beim Karteln zusammengesessen.
Es gab tolle Gespräche, wodurch die Crew eng zusammengewachsen ist.
Bei den Nachtwachen haben wir uns abgewechselt, wobei Lutz ständig in Bereitschaft blieb und klar kommuniziert hat, ihn jederzeit wecken zu können, sollte man unsicher sein.
Mögliche Situationen bei Nacht und Erwartungen wurden im Vorfeld klar besprochen, weshalb wir die 4 Nachtfahrten, auch mit wenig Segelerfahrung souverän meistern konnten.
Bei Fragen zum Segeln, den Eigenschaften zum Code Zero, den Anzeigefunktionen, Autopilot 😉 oder den Unterschieden zum Segeln mit einem Katamaran, hat Lutz seine Segelskills freudig geteilt.
Für die Manöver gab es eine klare Einteilung und alle wurden im Vorfeld besprochen. Dadurch sind wir sehr schnell ein eingespieltes Team geworden und Lutz konnte sich darauf verlassen, das Ankern, Segeltausch oder ähnliches reibungslos abläuft.
Die gemeinsamen Abendteuer gingen an Land weiter. Für unseren Jung gebliebene Skipper war kein Berg zu hoch.
Jeder durfte Ideen für den Tag einbringen und wir waren uns immer einig. Ob eine Wandertour, die Insel mit E-Bike erkunden oder die kulinarischen Köstlichkeiten bei gemütlichen Stadtbesuchen erforschen, wir haben alles gemeinsam erleben dürfen und hatten richtig viel Spaß dabei.
Neben den tollen Tagen, wo wir in einsamen Buchten geschwommen sind, gab es natürlich auch die kurzen Momente, wo wir ein paar Reparaturen an Bord vorgenommen haben oder der Wischmob geschwungen wurde, hier waren wir ebenfalls ein Team, eine Crew. Ich denke ich spreche hier für alle, wenn ich sage selbst bei den wenigen Arbeiten hatten wir viel zusammen gelacht.
Die Zeit verging wie im Fluge, ich werde den Weg von Lutz und seiner Mahana natürlich weiter verfolgen.
Jeder der überlegt Segeln zu gehen, sollte sich eine Reise auf der Mahana sichern, denn die Reise bleibt im Herzen.
Ich kam als Fremde und gehe als Freundin, auf ein baldiges Wiedersehen!


Markus Wiedemann am 20.10.2023
Kanaren / Madeira vom 06.10.2023 bis 20.10.2023
Super Segeltörn

Moin, Moin,

ich bin mit Skipper Lutz auf seinem Katamaran „Mahana“ im Oktober 2023 von Lissabon in die madeirische Inselwelt gesegelt. Es war herrlich. Von Lissabon ging es zur Insel Porto Santo als unser erstes Ziel. Ein Thunfisch ging uns an die Angel. Andreas, unser Koch, bereitete daraus ein herrliches Fischmenu. Einzigartig, dass man das auf einem Katamaran auch beim Segeln ohne Probleme zubereiten kann. Danach Madeira, die Buchten Ensaada da Abra und Machico. Ankerliegen unter dem Sternenhimmel auf dem Katamaran ist wunderbar. Wir wurden vom Sonnenaufgang am reich gedeckten Frühstückstisch begrüßt. Die gemeinsamen Instandhaltungsarbeiten haben wir im Team mit viel Lachen und guter Musik, vor dem Hintergrundsound der Bohrmaschine durchgeführt. Dann ging es zu gemeinsam geplanten Wanderungen auf den Pico Ruivo mit seinen 1862 m und entlang der Levadas.
Wir schlenderten durch die schattigen Alleen der Inselhauptstadt Funchal. Eine kühle Pina Colade in einer frischen Ananas stillte unseren Durst
Abendliche Touren mit dem an Bord befindlichen Kajak entlang des Küstensaumes rundeten den Tag ab. Ein Glas Wein zum Sonnenuntergang und dann ab in die komfortablen Kojen.

Der Katamaran „Mahana“ ist in sehr gutem Zustand mit modernster Ausrüstung. Die Sicherheitsausrüstung ist überkomplett. Skipper Lutz führte eine detaillierte Sicherheitseinführung durch. Während des Segelns gab der Skipper seine umfangreichen Kenntnisse aktiv an die Mitsegler weiter.
Das gesamte Team war einsame Spitze. Gerne segle ich jederzeit wieder mit Lutz und seiner „Mahana“ auf den Etappen seiner Weltumsegelung.

„Allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“ für Lutz und die „Mahana“, Markus


Der Anbieter hat keine Törnberichte veröffentlicht.